Wanderrudern im JRSV

Wer kann mitmachen?

Das Wanderrudern ist nicht in einer eigenen Trainingsgruppe organisiert. Vielmehr werden Wanderfahrten angeboten, bei denen ALLE Ruderer herzlich willkommen sind.

Wanderfahrten werden gemeinsam geplant und rechtzeitig bekannt gegeben. Damit kann jeder, ob jung, ob alt, an den Fahrten teilnehmen.

Durch ein dichtes Netz an Wassersportvereinen und Zeltplätzen halten sich zudem die Kosten für solche Fahrten im Rahmen. Und duch Unterstützung durch den LSB-Thüringen sind solche Fahrten auch als Ferienfreizeit für Kinder erschwinglich.

Ziele der Fahrten

Der Verein kann ein Bootshaus des Jenaer Kanu- und Ruderverein an der Bleilochtalsperre nutzen. Dieses ist das ziel vieler Fahrten. Dort kann man in kleinen Gruppen in schöner stiller Landschaft rudern. Ausserdem gibt es Übernachtungsmöglichkeiten für bis zu 20 Personen.

Weitere beliebte Wanderahrten sind die Pfingstwanderfahrten. Diese führen zum Beispiel in die Havelregion oder die Mecklenburger Seenlandschaft. Oft wird hier in Zelten übernachtet oder es stehen Unterkünfte in Bootshäusern zur Verfügung.

Seltener aber spektakulärer sind Wanderfahrten im Ausland. So gab es in der Vergangenheit Fahrten nach Norwegen, Frankreich und die Niederlande.